Tragbare und fahrbare Feuerlöschgeräte sind Löschgeräte mit einem Gesamtgewicht von 5 kg - 80 kg. Sie dienen dem Ablöschen von Klein- und Entstehungsbränden. Feuerlöschgeräte enthalten Löschmittel, das durch gespeicherten oder bei der Inbetriebnahme erzeugten Druck ausgestoßen wird. Wartungsintervall alle 2 Jahre. Prüfung nach Betriebssicherheitsverordnung alle 4 Jahre.