Rauch- und Brandschutztüren mit Feststellanlagen schließen sich kontrolliert und selbstständig, sobald der/die Rauchmelder des Systems Rauch detektiert haben. Verstellen mit Gegenständen oder Keilen ist verboten, da sonst ein schließen bei Feuer und/oder Rauch nicht gewährleistet  werden kann. Rauch enthält gefährliche Verbrennungsprodukte, erschwert die Arbeit der Feuer-   wehr und behindert die Sicht auf Fluchtwegen. Rauch- und Brandschutztüren mit Feststellanlage gewähren die Abschottung von Rauch und Feuer und retten so Menschenleben.

Wartungsintervall: jährlich